Wozu? Über mich Leistungen Termine LifeWave Access Bars® Motivation Kontakt Presse
Startseite Wozu?

Wozu?


Power Tipps - Gratis! Impressum Datenschutz Disclaimer AGB

MENTALTRAINING BAUMGARTNER

"Man soll die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte"
Zitat von Curt Goetz


Warum und wozu Mentaltraining?

Schaut man sich im Internet um, erhält man verschiedene Definitionen wie Schlüssel zum geistigen Potenzial, Wege zu sich selber finden etc. Sicher hat jede dieser Aussagen seine Berechtigung, daher ist es fast unmöglich Mentaltraining in einem Satz zu erklären.

Es ist der Überbegriff für eine Technik, die ganz leicht erlernbar ist und uns dazu bringt das Leben mit anderen Augen zu sehen. Wir lernen unserem Leben eine neue Richtung zu geben, oder das Leben vom Grund auf umzugestalten. Es gibt uns die Möglichkeit, Ziele, Wünsche, Probleme und Ängste in allen Lebensbereichen durch Einsatz unserer geistigen Kräfte zu erreichen bzw. zu lösen.

Mentaltraining funktioniert bei jedem Menschen!
Mit Mentaltraining können wir unser Leben sinnvoll gestalten und meistern. Die Techniken des Mentaltrainings zeigen uns, wie wir diese in unserem Alltag integrieren können. Es ist eine Methode, wie es uns einfacher gelingt unser Leben nach den eigenen Wünschen zu gestalten.

Ist Mentaltraining für Jedermann geeignet?
JA, NATÜRLICH!
Mentales Training eignet sich für Jung und Alt und ist vielfältig einsetzbar. Ob beim Sport, im Beruf oder in zwischenmenschlichen Beziehungen, zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit oder als Gesundheitsvorsorge, mentales Training lässt sich überall gewinnbringend einsetzen.


Für was ist Mentaltraining hilfreich und einsetzbar?
In Stresssituationen, bei Ärger und durch Wut im Alltag, wo wir uns aus der Ruhe bringen lassen, ist das mentale Training sehr gut einsetzbar. Wir werden gelassener und sehen die Dinge aus einem anderen Blickwinkel.

Der Begriff "Mentaltraining" besteht aus zwei Teilen:

> Mental
beinhaltet das lat. Wort „mens“ was so viel bedeutet wie „Geist, Verstand, Intellekt“

> Training
beinhaltet, etwas regelmäßig und diszipliniert zu wiederholen um dadurch seine Leistungskraft zu verstärken.

Geschichte Mentaltraining
Pioniere des Mentaltrainings waren etwaige Religionen, Analytiker wie C.G. Jung, Murphy und auch die modernen Wissenschaften. Prof. Dr. Kurt Tepperwein hat seit Ende der 60-er Jahre aus diesen altbewährten und erprobten Lehren, Systeme und Methoden für eine erfolgreiche Lebensgestaltung und Techniken zur Persönlichkeitsentfaltung des Mentaltrainings entwickelt.

Kurz und bündig:
- Entspannung leicht gemacht
- Einfach zur Ruhe kommen
- Im "Hier und jetzt" leben
- Selbstsicherheit stärken
- Probleme und Wut lösen
- Ziele und Wünsche erreichen
- Leben statt zu „funktionieren“
- Stärken erkennen und leben
- Intuition wecken


"Klar zu denken ist das eine; die GEDANKEN in die Tat umzusetzen das andere" Walter Reisberger